Jens Schmiedel erlernte von 1990 bis 1993 den Beruf des Zimmermanns in Dresden.
Seine beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten erweiterte er als fremdgeschriebener Zimmermann auf der traditionellen Wanderschaft im Rolandschacht.

Von 1996 bis 2000 reiste er als fremder Zimmerergeselle in viele Regionen und Länder Europas,
sowie anderen Erdteilen dieser Welt.
In „der Schule des Lebens’’ lernte er, unter anderem in den USA, Kanada, Sri Lanka, Neuseeland und der Schweiz, die unterschiedlichsten Arbeitsweisen und Techniken kennen.

Während der Walz absolvierte er 1997 bis 1998 erfolgreich die Zimmerer-Polierschule in Eschwege.

Im Anschluss zur lehrreichen Wanderschaft besuchte er 2001 bis 2002 die Lüneburger Meisterschule und bestand erfolgreich die Meisterprüfung im Zimmerer-Handwerk.

Im Frühjahr 2003 wurde die Firma Zimmerei & Holzbau Schmiedel von Jens Schmiedel in Dohren gegründet und ist seitdem Mitglied der Handwerkskammer Lüneburg-Stade.

2006 legte er bei der Handwerkskammer Braunschweig die Sachkundeprüfung zum Umgang mit Asbestzementprodukten ab.